Das modernste Güterverkehrsterminal Europas

Hier geht's zur Ausschreibung

Projektbeschreibung

Ziel des Auftraggebers ist es, ein neues CargoBeamer-Terminal für den Kombinierten Verkehr in Kaldenkirchen mit bis zu 18 GateModulen zu errichten („Bauvorhaben“). Die hierfür erforderlichen (Bau-)Leistungen, insbesondere des Tief-, Verkehrs- und Gleisbaus und der Umschlagtechnik sowie sonstige Leistungen (z.B. IT-Leistungen, Lieferung von Flurförderfahrzeugen), hat der Auftraggeber in mehreren Leistungspaketen gebündelt.

Zur Realisierung des Bauvorhabens nimmt der Auftraggeber Zuwendungen nach Maßgabe der Richtlinie zur Förderung von Investitionen in Umschlaganlagen des kombinierten Verkehrs des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr vorm 23.11.2022 in Anspruch.

18 CargoBeamer-Terminals bis 2032 in Europa

*Abbildung beispielhafter Standorte

Unsere Mission

Ablauf der Vergabe

1. Teilnahmewettbewerb

  • Bewerber können sich an dem Vergabeverfahren beteiligen, indem sie einen Teilnahmeantrag nach Maßgabe der Bedingungen für den Teilnahmewettbewerb einreichen. Nach Ablauf der Frist zur Einreichung von Teilnahmeanträgen prüft der Auftraggeber die Teilnahmeanträge in Bezug auf die formellen Anforderungen
  • Die Kriterien belaufen sich für die Maschinentechnik - Los 1 (Paket 2) und die Elektrotechnik - Los 2 (Paket 3) unter anderem auf gesetzliche Kriterien nach §123 und 124 GWB, Mindestumsätze, Referenzen im Bereich Fördertechnik oder Vergleichbar, Qualifikation von Fach- und Führungskräfte, Qualitätsmanagementsystem und Weitere.
  • Der Auftraggeber beabsichtigt, in jedem Los mindestens drei und höchstens fünf als geeignet anzusehende Bewerber auszuwählen, die anschließend im Verhandlungsverfahren zur Abgabe von Angeboten und Teilnahme an Verhandlungen aufgefordert werden

2. Verhandlungsverfahren

  • Der Auftraggeber fordert mit einem gesondertem Schreiben die im Rahmen des Teilnahmewettbewerbs ausgewählten Bewerber erstmalig zur Abgabe eines Angebotes („Erstangebot“) und zur Teilnahme an Verhandlungen auf.
  • Die Kriterien belaufen sich auf eine Wertung von 50% Preis und 50 % Leistung/Qualität (wobei es hier auf ein Konzept zur Auftragsdurchführung, ein Konzept zum Fertigungs- und Bauablauf (Bauzeitplan) und ein Konzept zur Sicherstellung der Verfügbarkeit der erforderlichen Leistungen ankommt).
Unsere Mission

Termine undFristen

07.06.2024, 10:00 Uhr
Ablauf der Frist zur Einreichung von Bewerberfragen zum Teilnahmewettbewerb
1
13.06.2024, 10:00 Uhr
Ablauf der Frist zur Einreichung von Teilnahmeanträgen
2
08.07.2024
Aufforderung zur Abgabe von Erstangeboten
3
01.08.2024, 10:00 Uhr
Ablauf der Frist zur Einreichung von Bieterfragen zu den Erstangeboten
4
08.08.2024, 10:00 Uhr
Ablauf der Frist zur Einreichung von Erstangeboten
5
KW37 - KW40
Voraussichtliche Durchführung der Verhandlungen für die Lose 1 und 2
6
02.10.2024, 10:00 Uhr
Ablauf der Frist zur Einreichung endgültiger Angebote
7
KW41
Bieterinformation gemäß § 134 GWB
8
08.11.2024
Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist
9
08.11.2024 - 8.11.2028
Laufzeit des Rahmenvertrages bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
10

Kontakt für Rückfragen

Projektteam Kaldenkirchen